Biologische Schmerztherapie mit der Biologischen-Zellregenerations-Therapie (BCR-Therapie)

Der Hauptgrund vieler Schmerzen sind Energieflussstörungen im Körper. Hierfür sind z.B. Traumata, Unfälle, psychische Belastungen, Wirbelveschiebungen,Narben, Muskelverhärtungen u.v.a. verantwortlich. Eine Narbe kann z.B. auch noch nach Jahren zu Bewegungseinschränkungen und Schmerzen fürhern und wird oft gar nicht mit der Symptomatik in Zusammenhang gebracht.

Um die Regulationsfähigkeit der Zellen im Körper wieder herzustellen, muss zuerst wieder Energie fließen. Dies wird mit der BCR-THerapie in Kombination mit Akupunktur erreicht.

Wirkungsweise:

Energie ist Leben - Leben ist Energie

Die BCR-Therapie setzt genau da an, wo aufgrund erkrankten Gewebes der Energiefluss blockiert bzw. beim Organismus die Regulation gestört ist. Dies wird mit hilfe von Mikrostörmen ( bitte nicht verwechseln mit TENS oder Reizstrom ) mit krankheitsspezifischen Impulsen erreicht.

Im Körper arbeitet die BCR auf energetischer und molekularer Ebene mit der Folge, dass die Zellen wieder richtig funktionieren. Energiedefizite oder -überschüsse ( Entzündungen ) werden harmonisiert. Dabei wird der Blutfluß, Lymphfluß und die Zellkommunikation verbessert.

Das Ergebnis: gesteigerte Zellregulation, verbesserter Stoffwechsel und eine beschleunigte Selbstheilung mit Steigerung der Abwehrkräfte

Im Durchschnitt werden hierfür 10 Anwendungen erforderlich sein. Zunächst wird mit 3-4 Behandlungen in der ersten Woche begonnen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dirk Zaloudek Heilpraktiker